English

Raue Umgebungsbedingungen erfordern robuste Produkte

Vibrationen und Rauschen treten in industriellen Szenarien wie der Fertigung und dem Schienenverkehr häufig auf. Das Rütteln von Montagelinien kann die Datenübertragung unterbrechen und die Steckverbinder können sich lösen. Oder stellen Sie sich vor, wie stark die Vibrationen sein können, wenn ein Schienenfahrzeug an sein Ziel fährt. Solche Umgebungsbedingungen erfordern robuste Produkte.

Hier eine treffende Analogie: Wie unpassend wäre es für eine Rockband, in einer Bibliothek zu spielen?

Phase2-newsletter content pic-Ger-300 X 196_Original_143621 (1)

Dies würde nicht nur stören, sondern die Nutzung der Bibliothek unmöglich machen. Denn die Vibrationen und der Geräuschpegel in der Bibliothek wären für andere, die in diesem Raum arbeiten, unerträglich. In Ihrer industriellen Umgebung resultieren aus Rauschen und Vibrationen vor allem Datenverluste.

Das spielt insbesondere bei der Ethernet Verkabelung eine Rolle, weil eine höhere Bitfehlerrate auftreten kann, was sich wiederum nachteilig auf das für die Anlagenverfügbarkeit erforderliche Kommunikationsnetzwerk auswirkt. Je höher die Bandbreite und die Datenraten sind, desto schwerwiegender sind die Auswirkungen von Datenverlusten.

Wenden wir uns zunächst den Fachbegriffen zu:

  • Vibrationen: Kontinuierliche oder schnelle Bewegungen. Bei Ihren Steckverbindern können diese Bewegungen die Verbindung beeinträchtigen und schließlich lösen oder sogar vollständig trennen, was zu einer Unterbrechung der Datenübertragung führt.

  • Rauschen: Unerwünschte Störung eines elektrischen Signals, was auch als Interferenz bezeichnet wird. Bei Ihren Kabeln kann Rauschen auftreten, wenn deren einzelne Schichten Vibrationen von außen (z. B. durch eine andere Maschine oder ein anderes Kabel) ausgesetzt sind und sich relativ zueinander bewegen. Diese Bewegung erzeugt Rauschen, das Übersprechen bewirkt.

  • Übersprechen: Unerwünschte Übertragung von Signalen zwischen Kommunikationskanälen. In industriellen Prozessen geschehen viele Dinge. Denken Sie an all die Aktivitäten, die gleichzeitig im Fertigungsbereich stattfinden: Menschen und Maschinen arbeiten ständig, stanzen, schweißen, fahren hin und her etc. Deshalb gibt es dort deutlich mehr Rauschen/Frequenzen und Vibrationen als etwa in einer Büroumgebung. Dieses zusätzliche Rauschen stört die Frequenz Ihrer Steckverbinder, Switches, Sensoren und anderer Geräte und beeinträchtigt letztlich deren Leistung.

Was passiert wirklich mit Steckverbindern, wenn sie Rauschen und Vibrationen ausgesetzt sind?

Die kurze Antwort: Wenn Ihre Steckverbinder solchen Anforderungen nicht standhalten können, fallen sie aus. Zumindest funktionieren sie nicht so, wie Sie es erwarten. Denn Steckverbinder werden konstruiert, um bestimmte Funktionen in bestimmten Umgebungsbedingungen auszuführen.

Noise and Vibration - Would You
Steckverbinder für den Einsatz in industriellen Szenarien müssen einen ausreichenden Abschirmungsschutz haben, um Störungen durch Rauschen zu vermeiden. Und hinsichtlich Vibrationen müssen sie so konstruiert sein, dass diese die physische Integrität der Verbindung nicht beeinträchtigen. Herkömmliche Steckverbinder (nicht industriegerecht) sind nicht für den Einsatz in Bereichen vorgesehen, in denen Vibrationen und Rauschen auftreten, die zu Datenverlusten oder sogar Ausfallzeiten führen.

Achten Sie auf diese Eigenschaften:

  • Bonded-Pair Technologie: Eine patentierte Technologie, die Kabel vor Rauschen und Verschleiß schützt. Die Bonded-Pair Technologie von Belden verhindert Abstände zwischen den verdrillten Adernpaaren und erhält so deren physische Integrität.

  • Geschirmte Kabel: In zahlreichen Ethernet Verkabelungen macht die Bonded-Pair Technologie von Belden die Investition in geschirmte Kabel überflüssig, da sie einen kostengünstigen Schutz gegen Rauschen ermöglicht. Eine weitere Option ist die patentierte Beldfoil Abschirmungstechnologie von Belden, die im Vergleich zu ähnlichen Produkten auf dem Markt den besten Abschirmungsschutz bietet.

  • M12 Anschlusstechnik für Ethernet: Eine Schraubverbindung in Schutzart IP67 (und in einigen Fällen IP69K), die verhindert, dass Vibrationen die Steckverbinder lösen. Sie ist ideal geeignet für den Anschluss von Ethernet Switches (Hirschmann OCTOPUS Familie) und E/A Modulen (Lumberg Automation LioN-Power Familie). Außerdem haben wir eine patentierte 100 prozentige Abschirmungstechnologie in unsere rechtwinkligen M12 Steckverbinder integriert, die in deren Gehäuse einen effektiveren Schutz gegen Rauschen bietet.

Weitere Links