English

Wenn Sie dies lesen, gehören Sie wahrscheinlich zu der wachsenden Mehrheit von OT-Netzwerkbetreibern (Operational Technology, OT), die den Sprung von klassischen Feldbussen zu Ethernet geschafft und dieses Protokoll in ihren Prozessen implementiert haben.

Wie können Ethernet Netzwerke die Leistung verbessern?

  • schnellere Geschwindigkeiten

  • höhere Bandbreite

  • universelle Kompatibilität

Es ist jedoch wichtig zu erkennen, dass die Weiterentwicklung Ihres industriellen Netzwerks keine „Eins-zu-Eins" Änderung ist. Das heißt, Ethernet macht nicht "lediglich" das, was Feldbusse tun. Vielmehr eröffnet der Einsatz dieses Protokolls völlig neue Möglichkeiten jenseits der täglichen Übertragung Ihres Netzwerkverkehrs - Möglichkeiten, von deren Umsetzung Anwender von Feldbussen nicht einmal träumen können.

Inwieweit industrielle Anwender von Ethernet diese Möglichkeiten nutzen, ist ganz unterschiedlich. Manche setzen dieses Protokoll ein, um ihre Maschinen, Roboter und anderen Automatisierungsanwendungen anzubinden und so deutliche Produktivitätssteigerungen zu erzielen; andere sind sich der vielen Möglichkeiten, Zeit und Geld zu sparen, gar nicht bewusst.

Für die Hersteller von Robotern und Maschinen bietet das aufkommende Ethernet Zeitalter besondere Vorteile. Denn die industrielle Welt bewegt sich langsam auf Ethernet zu. Es ist zwar noch ein Stück des Weges zu gehen, aber der Einsatz von Ethernet Netzwerken bietet Maschinenbauern vor allem folgenden Vorteile:

  • Differenzierung ihres Angebots

  • Bereitstellung von Funktionalitäten mit Mehrwert

  • Erzielung von Wettbewerbsvorteilen

Durch das Wissen um die zunehmenden Leistungsmerkmale von Ethernet und die Möglichkeit, die Kunden darüber zu informieren, wird es für Maschinenbauer einfacher, diese Merkmale bei Bedarf in ihre Produkte zu integrieren. Somit haben sie eine große Chance, sich frühzeitig als bevorzugter Lieferant zu positionieren. Denn sowohl andere Maschinenbauer als auch Anwender holen stetig auf.

Ethernet Increases Performance

Seien Sie den Ethernet Trends immer einen Schritt voraus

Eines der nützlichsten Leistungsmerkmale von Ethernet Netzwerken besteht vielleicht in ihrer unvergleichlichen Geschwindigkeit und Bandbreite. Dadurch ist es möglich, riesige Mengen an Echtzeitdaten aus der Fertigung auf eine noch nie dagewesene Weise zu erfassen. Es werden leistungsfähige Analyseprogramme verfügbar sein - oft hoch spezialisiert auf Branchen und Anwendungen -, die helfen, aus der Vielzahl von Rohdaten Informationen zu gewinnen, Entwicklungen zu erkennen, Prozesse zu verändern, Erträge zu steigern, die Qualität zu verbessern und Ausschuss zu reduzieren. Ebenso können Datenströme für die Verwaltung und Archivierung von Produktionsinformationen verwendet werden, um Losgrößen, den Verbrauch von Rohmaterialien und vieles mehr nachzuverfolgen.

Darüber hinaus ermöglichen es die Eigenschaften von Ethernet, die Kommunikation von zentralen Prozessoren in einer Weise dezentral zu verteilen, die mit Feldbussen nicht erreicht werden kann. Und eine direktere Maschine-zu-Maschine-Kommunikation gestattet es Prozessplanern, neue Möglichkeiten für Arbeitsabläufe in der Fertigung zu überdenken, um für schnellere Takte und zuverlässigere Prozesse zwischen einzelnen Maschinen zu sorgen.

In diesen und vielen anderen Fällen können Maschinenbauer ihre Kunden dabei unterstützen, die Möglichkeiten zu analysieren und schon im Vorfeld eng mit ihnen zu beiderseitigem Nutzen zusammenarbeiten. Nachdem OEMs die Anforderungen der jeweiligen Anwendung verstanden haben, können sie eine geeignete Infrastruktur - etwa Sensoren, Switches und Ethernet Geräte - aufbauen, welche die Leistungsmerkmale ihrer Maschinen erweitert, sodass diese vom ersten Tag an die Prozesse der Kunden verbessern. Erfahrene Anlagenbetreiber sollten ihre Maschinenbauer also frühzeitig einbeziehen, und OEMs sollten bereit sein, an solchen Diskussionen teilzunehmen und diese in Richtung einer optimalen Win-Win-Partnerschaft zu lenken.

blog

Mit Chancen kommen auch Herausforderungen

Natürlich bringt der Einstieg in die Ethernet Welt nicht nur enorme Vorteile mit sich, sondern auch eine Reihe potenzieller Herausforderungen:

  1. Sicherheit
  2. Personalrekrutierung
  3. IT- versus OT-Geräte

Damit Sie diese Herausforderungen erkennen und Informationen erhalten, wie Sie diese bewältigen können, hat Belden ein neues Whitepaper veröffentlicht. Darüber hinaus enthält es weitere Details zu den wichtigsten Trends und Möglichkeiten, die Ethernet für industrielle Netzwerke bietet. Hierzu gehören neben einer verbesserten Datenerfassung und der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation u. a. folgende Themen:

  • Reduzierung der Betriebskosten durch engere Partnerschaften zwischen Anlagenbetreibern und Maschinenbauern
  • Schnellere Geschwindigkeiten durch Time-Sensitive Networking (TSN)
  • Generieren neuer Ideen für den Einsatz von Ethernet, um dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein

Laden Sie das kostenlose Whitepaper “Ethernet Trends in der industriellen Automatisierung: Wie Maschinenbauer und Anlagenbetreiber die Produktivität steigern” herunter. Teilen Sie uns mit, wie Sie diese Trends einsetzen, um die Profitabilität Ihrer Prozesse zu steigern und die Herausforderungen zu meistern. Wie kann ich mein Ethernet Netzwerk optimal nutzen?

New call-to-action

Weiterführende Links